Wildwasser > Aktuell > Stellenausschreibungen

eine Mitarbeiterin für die Selbsthilfe und Beratung für Frauen und Trans*, die als Mädchen sexuelle Gewalt erlebt haben

Der Verein Wildwasser e.V. Berlin sucht ab dem 1.9.2017 eine Mitarbeiterin für die Selbsthilfe und Beratung für Frauen und Trans*, die als Mädchen sexuelle Gewalt erlebt haben, im Umfang von 29,25 Stunden und in Anlehnung an TVL. Die Stelle ist auf ein Jahr befristet mit Option auf Verlängerung.


Die Wildwasser Selbsthilfe & Beratung entstand Anfang der 1980er Jahre aus einer feministischen Selbsthilfegruppe von Frauen heraus und war Ausdruck der Entscheidung, das Thema sexualisierte Gewalt sichtbar zu machen und zu politisieren. Aus der Selbsthilfe & Beratung entfalteten sich weitere Projekte und Bereiche, die heute zusammen Wildwasser e.V. Berlin bilden. Die Selbsthilfe & Beratung hat über die Jahre ihr Konzept der politischen Selbsthilfe beibehalten und den betroffenen-kontrollierten Arbeitsansatz weiterentwickelt. Das Projekt versteht sich als Alternative und Ergänzung zum Regel-Hilfesystem. Wir bieten Beratung an und die Möglichkeit, sich in Selbsthilfegruppen zu organisieren. Gleichzeitig vermitteln wir Informationen an Interessierte, die sich beruflich mit dieser Thematik beschäftigen.


Bewerben können sich aus konzeptionellen Gründen ausschließlich von sexualisierter Gewalt in der Kindheit betroffene Frauen*, wobei wir Frauen* of Color, Schwarze Frauen*, Frauen* mit Migrationsgeschichte und von Zwangspsychiatrie Betroffene besonders zu einer Bewerbung einladen.


Wir erwarten die Kompetenzen und das Interesse für folgende Aufgaben:

- Beratung von Frauen* und Trans*, die in der Kindheit sexuelle Gewalt erlebt haben oder das vermuten, Beratung von Freund*innen; Bezugspersonen und Partner*innen sowie von Menschen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit mit gewalt-betroffenen Frauen* und Trans* zu tun haben
- Anleitung, Koordination und Organisation von Selbsthilfe-Gruppen und Workshops
- Teilnahme an Teamtreffen und Supervision- Organisation und Durchführung von Veranstaltungen- Mittelakquise und Verfassen von Anträgen- Weiterentwicklung von Arbeitsinhalten und Konzepten
- Erstellung von Statistiken, Dokumentation und Auswertung der Arbeit
- Außenvertretung der Selbsthilfe & Beratung, Vernetzungs- und Gremienarbeit
- Berufliche Erfahrung im psychosozialen Bereich erwünscht
- Erfahrungen im Umgang mit Behörden und fundierte Kenntnisse der aktuellen Sozialgesetzgebung erwünscht

Die Mitarbeit erfordert flexible Arbeitszeiten – auch abends und am Wochenende, sowie die Bereitschaft, sich auf unterschiedliche Menschen in einer Vielzahl von Lebenswirklichkeiten einlassen zu können. Die Auseinandersetzung mit (sexualisierter) Gewalt und Diskriminierungen aller Art sind unabdingbar – ebenso Erfahrung mit Selbstvertretungsarbeit.

Leider müssen wir darauf hinweisen, dass unsere Räumlichkeiten nicht barrierefrei sind.

Bitte schicken Sie ihre Bewerbung bis zum 6. August an:

Wildwasser e.V. Selbsthilfe & Beratung
Friesenstr. 6
10965 Berlin

Email: selbsthilfe@wildwasser-berlin.de
Fax: +49-30-6938852

PDF zum Download

Erfahrene Sozialarbeiterin oder Erzieherin

Mädchennotdienst von Wildwasser e.V. sucht eine erfahrene Sozialarbeiterin oder Erzieherin zur Festanstellung in der Krisenwohnung

Mädchennotdienst ist eine mädchenspezifische Kriseneinrichtung, die im Auftrag des Jugendamtes Clearing und Krisenunterbringung nach §§ 41, 42 und 34 SGB VIII anbietet.


Ihre Qualifikation:

Voraussetzung ist grundsätzlich eine Ausbildung als Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin oder Erzieherin mit staatlicher Anerkennung und mehrjähriger Berufserfahrung.

Sie sollen mitbringen:
Bereitschaft zur Schichtarbeit
Wissen um Lebenslagen der Mädchen und jungen Frauen, geschlechtsspezifischen Bedarfen und Besonderheiten
Erfahrungen in Mädchenarbeit, gern auch im stationären Bereich
Interkulturelle Kompetenz
Wissen in Bezug auf die Folgen der Gewalterfahrung, sowie ihre spezielle Dynamik in der Familie
Offenheit für parteiliche und systemische Arbeit im interkulturellen Frauen-Team

Wir bieten:
Tätigkeit bei einem fachlich etablierten Träger
Supervision
Teamfortbildungen
29,25 Std./Wo.
Entlohnung in Anlehnung an TVL

Wir freuen uns auf eine Kollegin, die mit Offenheit, Energie und Durchsetzungsvermögen mit uns zusammenarbeitet.

Adresse:
Mädchennotdienst Wildwasser e.V.
z.Hd. Irina Stolz
Bornemannstr. 12
13357 Berlin
maedchennotdienst-leitung@wildwasser-berlin.de

PDF zum Download

Erfahrene Sozialarbeiterin für den ambulanten Betreuungsbereich

Wildwasser e.V. sucht eine erfahrene Sozialarbeiterin für den ambulanten Betreuungsbereich
( z.B. Familienhilfe, erzieherischer Beistand sowie -Betreutes Einzel- und Zweierwohnen)

 

Wildwasser e.V.  ist ein Träger, der im Auftrag der Jugendämter eine mädchenspezifische Krisenintervention, Clearing und Betreuung  anbietet.

Ihre Qualifikation:
Sozialarbeiterin/-pädagogin (Diplom, B.A., M.A. oder vergleichbar) mit staatlicher Anerkennung und mehrjähriger Berufserfahrung

Sie sollen mitbringen: 

  • Wissen um Lebenslagen der Mädchen und jungen Frauen, geschlechtsspezifischen Bedarfen und Besonderheiten
  • Erfahrungen in Mädchenarbeit, gern auch im stationären Bereich
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Wissen in Bezug auf die Folgen der Gewalterfahrung, sowie ihre spezielle Dynamik in der Familie
  • Offenheit für parteiliche und systemische Arbeit im interkulturellen Frauen-Team

Wir bieten:

  • Tätigkeit bei einem fachlich etablierten Träger
  • Supervision
  • Teamfortbildungen
  • Entlohnung in Anlehnung an TVL

Wir freuen uns auf eine Kollegin, die mit Offenheit, Energie und Durchsetzungsvermögen mit uns zusammenarbeitet.

Adresse:
Wildwasser e.V.
z.Hd. Irina Stolz
Wriezener Str. 10
13359 Berlin

geschaeftsfuehrung@wildwasser-berlin.de

PDF zum Donwload

Stellenausschreibung Beratungsstelle für Mädchen, junge Frauen und unterstützende Personen (Berlin Wedding), Wildwasser e.V.

Das Beraterinnenteam der Beratungsstelle für Mädchen, junge Frauen und unterstützende Personen von Wildwasser e.V. Berlin sucht zum 1. Juli 2017 engagierte Verstärkung für 29,25 Stunden/Woche.

Wir beraten Mädchen und junge Frauen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben oder sich davon bedroht fühlen. Ebenfalls unterstützen wir Mütter, Väter und Vertrauenspersonen. Die Kooperation mit und Unterstützung von professionellen Helfer_innen in Fällen von sexualisierter Gewalt (Fachberatung) sowie Präventions-, In-formations- und Fortbildungsveranstaltungen sind Teil unserer Arbeit.

Voraussetzungen:

  • Sozialarbeiterin (oder vergleichbare Qualifikation)
  • feministische Grundhaltung
  • tiefgehende Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex der sexualisierten Gewalt
  • sehr gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Sprache als Deutsch: bevorzugt Arabisch, Türkisch, Persisch

Erwünscht sind:

  • eine therapeutische Zusatzausbildung
  • fundierte Kenntnisse in der Beratungsarbeit und Erfahrung in der Arbeit mit Kinderschutzfällen
  • Erfahrung mit der Durchführung von Fortbildungen

Wir bieten:

  • die Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • kontinuierliche Supervision
  • sowohl selbstständiges Arbeiten als auch kollegialen Austausch in einem kreativen Team
  • abwechslungsreicher Tätigkeitsbereich
  • transkulturelle und gendersensible Arbeitsweise
  • anerkannte und langjährig erfahrene Trägerin in der Arbeit gegen sexualisierte Gewalt
  • Vergütung in Anlehnung an TVL (Entgeltgruppe 9)

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Frauen mit Migrationserfahrung, Women of Color und Schwarzen Frauen.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Beratungsstelle für Mädchen, junge Frauen und unterstützende Personen Wildwasser e.V.

Wriezener Straße 10-11

13359 Berlin

wriezener@wildwasser-berlin.de

als PDF zum Download