Wildwasser > Aktuell

Gründung einer sexwork self-help group in der selbsthilfe & beratung

Diese intersektionale Selbsthilfegruppe ist von Sexarbeiter*innen, für (aktive und ehemalige) Sexarbeiter*innen gedacht.

Sie soll die Möglichkeit bieten, Themen, die in Zusammenhang mit Sexarbeit auftauchen, in der Gruppe anonym, sicher und selbstbestimmt zu besprechen.

Unser Ziel ist es, sich auszutauschen und zu supporten. Ihr könnt eure eigenen Anliegen einbringen oder andere unterstützen.

Die Gruppe wird ein offenes Forum sein, in dem jedes Mitglied ermutigt wird, einen gleichberechtigten Anteil an der Gesprächszeit einzunehmen und andere dabei zu unterstützen, dasselbe zu tun. Wir teilen Erlebtes, hören uns gegenseitig zu, lösen Probleme und schaffen einen sicheren Raum, um Bedürfnisse auszudrücken und zu erkunden.

Der Raum ist sex-positiv, sex-worker-positiv und hat auch Platz für Menschen mit allen möglichen Erfahrungen innerhalb der Branche. Insbesondere POC's und FLINTA*’s sind willkommen.

Gemeinsam sind wir stark.

Unsere Definition von Sexarbeit umfasst Telefonsex, Escort, Camming, Sugaring, Strippen, professioneller Fetisch/BDSM und andere erotische Praktiken.


Kontakt & weitere Infos:

selbsthilfe@wildwasser-berlin.de

Gegen eine Instrumentalisierung durch Rechtspopulist*innen

Wir sind entsetzt und vor voller Trauer angesichts des rassistischen Anschlags von Hanau. Rechte Gewalt tötet Menschen in unserer Mitte. Es ist vollkommen unerträglich, dass Personen, die nicht dem Bild der Mehrheitsgesellschaft entsprechen, Angst haben müssen. Die Antwort kann nur eine klare und eindeutige Gegenposition gegen diese Hetze sein, wo auch immer sie auftritt.

Weiterlesen …

Presseerklärung

Gemeinsame Presseerklärung der Landesflüchtlingsräte und des Flüchtlingsrates Berlin 29.03.2019 Zur Kampagne von BMI, BAMF und CDU/CSU-Fraktion gegen die Flüchtlingsräte: "Wir stellen uns gegen die Orbanisierung!"

Weiterlesen …

Pressemitteilung

Pressemitteilung Wildwasser e.V. Berlin zum Urteil im Prozess um die Vergewaltigung einer 15-jährigen Messdienerin durch ihren Diakon Am Donnerstag fand am Amtsgericht München die Urteilsverkündung im Prozess um einen Diakon statt, der auf einer Kirchenfahrt eine 15jährige Messdienerin vergewaltigt hatte. Der Mann wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Weiterlesen …

14. Todestag von Hatun Sürücü

14. Todestag von Hatun Sürücü Mittwoch, den 07.02.2019, 14 Uhr Oberlandgarten 1/ Ecke Oberlandstraße, 12099 Berlin-Tempelhof Berliner Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung gedenkt der Opfer von Gewalttaten im Namen der Ehre

Weiterlesen …

14. Todestag von Hatun Sürücü

14. Todestag von Hatun Sürücü Mittwoch, den 07.02.2019, 14 Uhr Oberlandgarten 1/ Ecke Oberlandstraße, 12099 Berlin-Tempelhof Berliner Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung gedenkt der Opfer von Gewalttaten im Namen der Ehre

Weiterlesen …

35 Jahre Wildwasser e.V., Berlin

Wildwasser e.V. feiert 35 Jahre Party im Südblock, Admiralstraße 1-2

Weiterlesen …