Wildwasser > Aktuell

beratung in der friesenstrasse_councelling on friesenstrasse

Liebe Besucher:innen,

aus technischen Gründen können unsere Räume im Erdgeschoss vorrübergehend nicht für Beratungen genutzt werden. Bitte klingeln Sie im Vorderhaus, rechts neben dem Suppenladen. Im Dachgeschoss befindet sich unsere Beratungsstelle.

Für Termine in barrierefreien Räumen kontaktieren Sie uns bitte vorab telefonisch (Tel. +49-30-6939192) oder per Email (selbsthilfe@wildwasser-berlin.de).

Wir bitten, diese Umstände zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dear visitors,

for technical reasons our rooms on the ground floor are temporarily unavailable for counselling.  Please ring our bell on your right, next to the soup shop. Our counselling centre is on the top floor.

For appointments in accessible rooms, please contact us in advance by phone (+49-30-6939192) or via email (selbsthilfe@wildwasser-berlin.de).

Apologizes for the inconvenience and thanks for your understanding.

 

Astrid Korten „Poppy“

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Astrid Korten, der Autorin von „Poppy“ einem sehr einfühlsamen Roman zu sexualisierter Gewalt. 50 Cent jeden verkauften Buches wird für unser Schwesternprojekt Wildwasser Nikaragua „aguas bravas“ gespendet werden. Die Situation dort ist, wie die Mitgründerin Brigitte Hauschild sehr plastisch beschrieben hat, sehr prekär, so dass jede Unterstützung dringend notwendig ist.

Weiterlesen …

Beratungsstelle für Mädchen*, junge Frauen* und unterstützende Personen (Berlin Friedrichshain)

Das Beraterinnenteam der Beratungsstelle für Mädchen*, jun¬ge Frauen* und unterstützende Personen von Wildwasser e.V. Berlin sucht zum 1. August 2020 eine engagierte Verstärkung für 29,25 Stunden/Woche. Wir beraten Mädchen* und junge Frauen*, die sexualisierte Gewalt erlebt haben oder sich davon bedroht fühlen. Ebenfalls unterstützen wir Mütter, Väter und Ver¬trauens¬per¬sonen. Die Kooperation mit und Unterstützung von professionellen Helfer*innen in Fällen von sexualisierter Gewalt (Fachberatung) sowie Präventions-, In¬formations- und Fortbildungsveranstaltungen sind Teil unserer Arbeit.

Weiterlesen …

Wenn das Zuhause kein sicherer Ort ist

Wenn das Zuhause kein sicherer Ort ist Meldungen aus China bestätigen, was Fachberatungsstellen für Betroffene geschlechtsspezifischer Gewalt auch in Deutschland befürchten: In der aktuellen Krisensituation mit starken Einschränkungen im öffentlichen Leben steigt die Gefahr für Frauen und Kinder, häusliche und sexualisierte Gewalt zu erfahren. Das eigene Zuhause ist zu oft kein sicherer Ort. Laut einer Pekinger Frauenrechtsorganisation war die Zahl der Betroffenen von häuslicher Gewalt, die sich während der verordneten Quarantäne an die Hilfsorganisation gewandt haben, dreimal so hoch wie zuvor.

Weiterlesen …

Gegen eine Instrumentalisierung durch Rechtspopulist*innen

Wir sind entsetzt und vor voller Trauer angesichts des rassistischen Anschlags von Hanau. Rechte Gewalt tötet Menschen in unserer Mitte. Es ist vollkommen unerträglich, dass Personen, die nicht dem Bild der Mehrheitsgesellschaft entsprechen, Angst haben müssen. Die Antwort kann nur eine klare und eindeutige Gegenposition gegen diese Hetze sein, wo auch immer sie auftritt.

Weiterlesen …

Stellenausschreibung

In der selbsthilfe & beratung bei Wildwasser e.V. ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle mit 29,5 Wochenstunden zu besetzen. Bezahlung in Anlehnung an TVL. Die Stelle ist befristet, mit Option auf Verlängerung. Die selbsthilfe & beratung ist ein Projekt von und für Frauen* und Trans*, die sexualisierte Gewalt in der Kindheit erlebt haben. Wir arbeiten politisch, menschenrechtsbasiert und (Hilfe-) systemkritisch.

Weiterlesen …